Angebote

FÜR SCHULEN UND KITAS

Die folgenden Angebote werden in enger Absprache individuell auf die jeweilige Gruppe zugeschnitten. Für jede Alters- und Lernstufe ist etwas dabei. Bitte sprechen Sie Termine mit uns ab.

UM ABSPRACHE UND ANMELDUNG
ZU DEN NACHFOLGENDEN ANGEBOTEN
WIRD GEBETEN UNTER 05921/971100 ODER
kontakt@staedtische-galerie.nordhorn.de

Kunstvermittlung

Ausstellungsbegleitende Angebote

Die Vermittlung der wechselnden Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in der Städtischen Galerie Nordhorn gehört seit jeher zu den Kernaufgaben der Kunstschule. Die interaktiven Ausstellungsrundgänge mit Kindergartengruppen und Schulklassen aller Altersstufen dauern in der Regel zwischen 60 und 90 Minuten und werden stets auf die Bedürfnisse und den Kenntnisstand der jeweiligen Gruppe abgestimmt. Um dieses zu gewährleisten bitten wir Sie, rechtzeitig einen Termin mit uns zu vereinbaren. Die unmittelbare räumliche Nähe von Ausstellung und Kunstschulwerkstatt ermöglicht zudem, den Ausstellungsbesuch mit einer Praxiseinheit zu verbinden.

Auch Führungen zur Skulpturenroute kunstwegen sind nach Absprache möglich.

KOSTENLOSE FÜHRUNGEN ZU UNSEREN BÜROZEITEN.
BEI ANSCHLIESSENDER ARBEITSEINHEIT: 2 €/PERSON
FÜHRUNGEN ZU SONDERTERMINEN: 25 €/GRUPPE

 

 

Textile Angebote

mit dem Stadtmuseum

Die folgenden Angebote wurden im Rahmen des Förderprojekts "Kunstschulen 2020" entwickelt und können von Schulklassen im Rahmen einer Projektwoche oder im Ganztagsschulbereich gebucht werden. Eine Projekteinheit umfasst fünf Veranstaltungen, die einen Besuch der Textilausstellung des Stadtmuseums Nordhorn beinhalten und an deren Ende ein Stoff, eine textile Skulptur oder andere textile Objekte stehen.
KOSTENBEITRAG: FÜHRUNGSPAUSCHALE 25 € PRO GRUPPE
PLUS 2,50 € PRO SCHÜLER/IN PRO VERANSTALTUNG.

ev1-tv-Beitrag zu "Kunstschulen 2020" (vom 10.1. 2012)

 

VOM SCHAF ZUM SCHAL

Wie aus einem Schafvlies ein fertiger Faden wird, erfahren Kinder ab 6 Jahren in dieser Textilwerkstatt. Hier wird die Schafwolle gewaschen, gekämmt, gesponnen und gefilzt, anschließend der Faden verstrickt, verhäkelt oder verwebt, bis am Ende ein Stoff oder ein total verrücktes textiles Objekt entsteht.
Ab 6 Jahren.

ZEIG MIR, WAS DU TRÄGST...

Wie verändert sich die Wirkung auf andere durch die Kleidung, die man trägt? Wer trägt was und zu welchem Anlass? In einem echten Studio mit stilechten Modellen aus fünf Jahrzehnten erfahren junge Menschen, wie Kleidung Menschen verändert und wie man damit in andere Rollen schlüpfen kann. Fotoshooting und Modenschau gehören natürlich auch dazu.
Ab 11 Jahren.

SCHRILLE SCHNITTE - SCHRÄGE HÜTE

Ebenso wie mit Stoff lassen sich auch aus Papier fantastische Kleiderkreationen verwirklichen, die mit wenig Aufwand geklebt oder getackert und anschließend vielleicht auch noch mit Farbe verziert werden können. Natürlich stehen am Ende der Werkstatt eine Modenschau und ein Fotoshooting auf dem Programm.
Ab 13 Jahren.

MIT SCHIRM, CHARME UND FOTOAPPARAT

Mode ausprobieren und fotografieren. Aus dem Fundus an Kleidungsstücken des Textilmuseums können unendlich viele Stile und Ideen kreiert werden. Diese werden bei einem eigenen Fotoshooting in Szene gesetzt.
Ab 16 Jahren.