Das Team der Städtischen Galerie Nordhorn

Thomas Niemeyer


leitet seit dem 1.3.2013 die Galerie. Er wurde 1967 in Hanau geboren und ist Kunstwissenschaftler, Ausstellungsmacher und Autor. Von 1988 bis 1996 studierte er Kunstwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Medienwissenschaft an der Universität Kassel und der Université de Bourgogne, Dijon.

Nach einer Galerieassistenz in Frankfurt am Main lehrte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter von 1998 bis 2003 zeitgenössische Kunst und Geschichte der Fotografie an der Kunsthochschule Kassel. Von 2004 bis 2006 war Thomas Niemeyer als Ausstellungkurator im Team von René Block an der Kunsthalle Fridericianum. Dort war er unter anderem an den Ausstellungen „behind the facts. Interfunktionen 1968–1975“ (2005) und dem 47. Belgrader Oktobersalon „Art, Life & Confusion“ (2006) beteiligt. 2006 konzipierte er für das Fridericianum die Ausstellung „Die andere Seite“. Ab 2008 war er am Museum Marta Herford unter anderem für Einzelausstellungen von Paolo Chiasera, Royden Rabinowitch, Walter Zurborg, Michele Di Menna und Karolin Meunier verantwortlich, sowie für große Projekte, wie „Pittoresk, Neue Perspektiven auf das Landschaftsbild“ (2009), „Unsichtbare Schatten, Bilder der Verunsicherung“ (2010) oder „Farbe bekennen, Was Kunst macht“ (2013).

Thomas Niemeyer hat Kritiken in Flash Art International, sowie zahlreiche Texte zu zeitgenössischer Kunst veröffentlicht, unter anderem das Buch „You Press the Button, Fotografie und Konzeptkunst“ (Frankfurt a.M. 2004). 2007 wurde er für die Ausstellung „Laboratorium“ im Kunstverein Ettlingen mit dem Wolfgang Hartmann-Preis ausgezeichnet.

Karin Heidinger-Pena


übernahm 1999 die pädagogische Leitung der neu gegründeten Kunstschule der Städtischen Galerie Nordhorn. Geboren wurde sie 1958 in Süddeutschland. Nach dem Besuch der freien Kunstschule in Bad Canstatt und in Nürtingen schloss sie ein Studium im Fachbereich Textil an der Fachhochschule für Kunst und Design in Hannover an. In den Jahren 1988 bis 1993 arbeitete sie als Angestellte in der Kollektionserstellung der Nordhorner Textilfirma Rawe. Karin Heidinger-Pena ist seit 1993 verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Josephin Behrens

 

ist seit März 2016 wissenschaftliche Volontärin in der Städtischen Galerie. Sie gestaltet Bild- und Textmaterial für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, begleitet Veranstaltungen in Galerie und Kunstschule und betreut das Skulpturenprojekt kunstwegen. Seit Januar 2017 leitet sie das Kooperationsprojekt Tanzlabor mit der Alten Webererei. Bis 2015 studierte sie Kulturvermittlung mit den Schwerpunkten Bildende Kunst und BesucherInnenorientierung an der Universität Hildesheim.