VERGANGENE TERMINE

VORTRAG ZUR documenta IN KASSEL

 

Donnerstag, 15. Juni, 19 Uhr (Eintritt frei)

Galerieleiter Thomas Niemeyer führt durch die Geschichte der weltweit bedeutendsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst, die in diesem Jahr zum 14. Mal stattfindet und zeigt erste Eindrücke von den in Kassel ausgestellten Werken.

FAMILIENFRÜHSTÜCK UND KUNSTSCHULTAG

 

Sonntag, 11. Juni, 10.30 Uhr bis 17 Uhr

 

Bitte bei gewünschter Teilnahme am Familienfrühstück anmelden unter: 05921 971100 oder kontakt@staedtische-galerie.nordhorn.de

 

 

Es findet wieder ein Sonntagsfrühstück für Familien statt, zudem wir Sie herzlich einladen! Dieses Mal wird die Kunstschule im Rahmen des Niedersächsischen Kunstschultages einen Tag der offenen Tür veranstalten. Nach einem gemeinsamen Frühstück im Galeriefoyer mit viel Gelegenheit zum Plaudern und Kennenlernen, machen die Eltern einen Ausstellungsrundgang, während die Kinder mit den Dozenten der Kunstschule die Werkstatt erkunden. Hier wird gemalt, gebaut oder geknetet und mit unterschiedlichen Materialien gearbeitet. Kinder sollten Kleidung tragen, der Farbkleckse nichts ausmachen.

Kostenbeitrag 5 Euro/Erwachsener, 2 Euro/Kind

Anmeldung unbedingt erforderlich unter kontakt@staedtische-galerie.nordhorn.de

Premiere MUSTERSTÜCKE

 

Samstag, 10. Juni, 20 Uhr

Eintritt 5 Euro, ermäßigt: 3 Euro

 

 

Drei Projekte feiern Premiere: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Tanzlabors und der Theaterlabore haben in wöchentlichen Proben Szenen und Choreographien entwickelt, die in der Alten Weberei und in der Städtischen Galerie Nordhorn unter dem gemeinsamen Titel Musterstücke gezeigt werden.

 

 

WOANDERS

 

Baustelle Kunst: Dienstag, 16. Mai, um 19 Uhr (Eintritt frei)

 

Eröffnung: Sonntag, 21. Mai, um 11.30 Uhr (Eintritt frei)

 

 

 

Frederik Foert, Felix Hüffelmann, Anahita Razmi, Alexander Roob, Springer/Parker, Clara Winter & Miguel Ferráez

Mit dieser Gruppenausstellung zeigt die Städtische Galerie Nordhorn vielfältige Kunstwerke zum Thema "Reise": Bilder, Erzählungen, Klänge oder auch mitgebrachte Dinge von fernen Orten, welche die Künstlerinnen und Künstler bereisen oder an denen sie zeitweise sogar zu Hause sind. So macht Kunst in dieser Ausstellung mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln zwischen Skulptur, Zeichnung, Installation, Fotografie und Film anschaulich, dass Herkunft, Heimat und Zuhause heute verschiedene Erfahrungsräume sind, die sich in der modernen Gesellschaft mehr denn je in Bewegung befinden.

Die Eröffnung findet am Sonntag, 21. Mai 2017, um 11.30 Uhr in der Städtischen Galerie Nordhorn statt.

Download Ausstellungsflyer DE

Download Ausstellungsflyer NL

 

Schluss jetzt!

 

Sonntag, 30. April, 15.30 Uhr (Eintritt frei)

 

 

Am letzten Tag der Ausstellung „Der Goldene Schnitt“ bietet sich die letzte Gelegenheit zu einer Sonntagsführung um 15.30. Gleichzeitig lädt die Kunstschule rund um die aktuelle Ausstellung zur Besichtigung der vielfältigen Arbeitsergebnisse aus ihren Angeboten.

FAMILIENFRÜHSTÜCK

 

Sonntag, 26. März, 10.30 Uhr

Es findet wieder ein Sonntagsfrühstück für Familien statt, zudem wir Sie herzlich einladen! Nach einem gemeinsamen Frühstück im Galeriefoyer mit viel Gelegenheit zum Plaudern und Kennenlernen, machen die Eltern einen Ausstellungsrundgang, während die Kinder mit den Dozenten der Kunstschule die Werkstatt erkunden. Hier wird gemalt, gebaut oder geknetet und mit unterschiedlichen Materialien gearbeitet. Kinder sollten Kleidung tragen, der Farbkleckse nichts ausmachen.

Kostenbeitrag 5 Euro/Erwachsener, 2 Euro/Kind

Anmeldung unbedingt erforderlich unter kontakt@staedtische-galerie.nordhorn.de

Kino in der Städtischen Galerie Nordhorn: Suffragette

 

Freitag, 17. März, 19 Uhr (Eintritt frei)

 

 

ARCHITEKTURFORUM

 

Freitag, 10. März, 19.00 Uhr (Eintritt frei)

 

Sakir Gökcebag
DER GOLDENE SCHNITT

 

Baustelle Kunst: Dienstag, 28. Februar, um 19 Uhr (Eintritt frei)

 

Eröffnung: Freitag, 3. März, um 19 Uhr (Eintritt frei)

 

 

 

Sakir Gökçebag
DER GOLDENE SCHNITT

Vom 4. März bis zum 30. April 2017 zeigt die Städtische Galerie Nordhorn eine Einzelausstellung mit Sakir Gökçebag.

Sakir Gökçebag gewinnt seine Bilder aus den Formen und Materialien ganz gewöhnlicher Gegenstände, die sich in jedem Haushalt finden. Doch schon die erste Begegnung mit seinen Objekten, Fotografien und Installationen lässt die eigentliche Funktion dieser Gegenstände fast vollständig vergessen. Dort zeigen sich ganz neue, meist zweckfreie Verwendungen und Ordnungen, und beinahe könnte man den Eindruck gewinnen, es seien die Dinge selbst, die sich von den Fesseln des Funktionalen befreien und sich stattdessen einer reinen Formfreude hingeben.

Die Eröffnung findet am Freitag, 3. März 2017, um 19 Uhr in der Städtischen Galerie Nordhorn statt. Der Künstler ist anwesend.

Download Ausstellungsflyer DE

Download Ausstellungsflyer NL

 

Ausstellungseröffnung Gymnasium Nordhorn
Freitag, 17. Februar, 19 Uhr

 

Zum dritten Mal präsentieren die Leistungskurse Kunst des Gymnasium Nordhorn ihre Arbeitsergebnisse in der Städtischen Galerie Nordhorn. Im Rahmen eines Empfangs wird die Ausstellung am 17. Februar eröffnet und wird bis zum 22. Februar zu sehen sein.

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten Sonderausstellungen

 

Ausstellung „Plätze in Deutschland 1950 und heute – eine Gegenüberstellung"

kleiner Pavillon, bis zum 24. Februar

Ausstellung Gymnasium Nordhorn

großer Pavillon, bis zum 22. Februar

Mo. – Fr. 9 bis 17 Uhr

Sa. – So., 18. und 19. Februar 11 bis 17 Uhr.

 

ARCHITEKTURFORUM

 

Donnerstag, 9. Februar 19.00 Uhr (Eintritt frei)

 

Schluss jetzt! (Eintritt frei)

 

Am Sonntag, 5. Februar, geht die Ausstellung „the old boys`club“ zu Ende. Um 15.30 startet die letzte Sonntagsführung. Gleichzeitig lädt die Kunstschule rund um die aktuelle Ausstellung zur Besichtigung der vielfältigen Arbeitsergebnisse aus ihren Angeboten.

Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 24. Januar, 19.30 Uhr (Eintritt frei)

Auftakt TANZLABOR

Das Tanzlabor bietet für alle zwischen 16 und 70 Jahren mit und ohne Vorkenntnisse die Möglichkeit sich im Tanz auszuprobieren und die Ausstellungen der Galerie zu entdecken. Das Tanzlabor ist eine Kooperation der Städtischen Galerie Nordhorn und der Alten Weberei. Der Kurs findet wöchentlich für ca. 5 Monate statt und wird ca. 4 Euro pro Monat kosten.

Leitung: Josephin Behrens

hier ist der Flyer zu finden.

weitere Informationen und Anmeldung:

05921 - 99 08 01 oder office@alteweberei.de

Dienstag, 17. Januar, 19 Uhr

Ausstellungseröffnung Architekturforum (Eintritt frei)

Das neue Kunstschulprogramm ist da!

Das Programm für 2017 bietet einen Überblick über die bevorstehenden Veranstaltungen der Kunstschule für jedes Alter.

Donnerstag, 19. Januar, 19 Uhr (Eintritt frei)

Neujahrstreffen in der Städtischen Galerie

Die Städtische Galerie Nordhorn lädt am Beginn des neuen Jahres zu einem Empfang mit Gelegenheit zum gemeinsamen Ausblick auf die kommenden Ausstellungen und das Programm der Kunstschule.